favorite -lich willkommen!

beim evangelischen Schuldekan Crailsheim und der religionspädagogischen Medienstelle.

Wir sind die Kontakt“stelle“ zwischen dem Evangelischen Oberkirchenrat Stuttgart und den Religionslehrkräften in den Schulen und Kirchengemeinden in den drei Kirchenbezirken Blaufelden-Crailsheim-Weikersheim. Den Lehrkräften wollen wir beratend und unterstützend zur Seite stehen.

Unser Angebot richtet sich neben den Religionslehrkräften an Schulen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindergarten, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Frauen- und Seniorenkreise, Gottesdienste, Kindergottesdienste.

Unsere Büroräume finden Sie im Evangelischen Bildungshaus

                                                     Lange Straße 48    

                                                     74564 Crailsheim         

 
  • © privat
  • © privat
 
 

Wer wir sind und was wir tun

Evangelischer Schuldekan Hans-Jürgen Nonnenmann

Schuldekan Hans-Jürgen Nonnenmann

 

 

Er ist die Kontakt“stelle“ zwischen dem evang. Oberkirchenrat Stuttgart und den Schulen und Kirchengemeinden im Kirchenbezirk. Er bildet zusammen mit den Dekanen das Dekanatamt
Gleichzeitig ist er Kontakt“stelle“ zwischen Kirche und dem Land Baden-Württemberg , sowie des Landkreises auf der Ebene des Schulamtes. In dieser Form ist er Gegenüber und Gesprächspartner auch der Schulleitungen.
Er ist außerdem „Chef“ der Religionslehrkräfte, die er vor allem beraten und stärken will, manchmal auch beurteilen muss. Religiöse Bildung für junge Menschen, die den ganzen Menschen und seine Lebenswelt durchdringt, liegt ihm besonders am Herzen.

 Kontakt über das Sekretariat unter 07951 6659 oder direkt per E-Mail an den Schuldekan

Im Sekretariat Frau Ute Hörner

Sekretärin Ute Hörner

 

Frau Ute Hörner arbeitet  im Sekretariat des Schuldekans und gibt gerne Auskunft in Verwaltungs- und Organisationsfragen.
 
Bürozeiten:   
Montag und Mittwoch          8.00 bis 14.00 Uhr  
Dienstag und Donnerstag    8.00 bis 12.00 Uhr

Freitags ist das Büro geschlossen.


Telefon: 07951 6659
Fax:      07951 6617                      
E-Mail an das Sekretariat

 

Studienleiterin Anke Brosi

Studienleiterin Anke Brosi

Religionspädagogin Anke Brosi arbeitet mit jeweils einem halben Dienstauftrag beim Schuldekan und in der Schule. Sie ist als Studienleiterin für Fortbildungen, Beratung von Lehrkräften, Projektarbeit und Unterrichtsinhalte zuständig.

 
Bürozeiten:
Dienstag              14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag            8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
                             14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  

und nach Absprache

Kontakt unter 07951 4699116 oder per E-Mail an Frau Brosi

 

 

 

Herzliche Einladung ins „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“. Das „bibliorama“ inszeniert exemplarisch 14 ausgewählte biblische Personen und eine außerbiblische Person – Martin Luther. Es lädt zu Begegnungen mit den biblischen Personen, mit sich selbst und mit anderen Besuchenden ein.
 

  • addremove Die Kirchenwahl in Württemberg

    Am 1. Dezember 2019 wählen die rund zwei Millionen wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode.

    Etwa 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte leiten die etwa 1.244 Kirchengemeinden der Landeskirche zusammen mit ihrer Pfarrerin bzw. ihrem Pfarrer. Und die 90 ebenfalls zu wählenden Landessynodalen bestimmen den Kurs der gesamten Kirche auf landeskirchlicher Ebene mit.

    Wichtig, so der Landesbischof July, sei die Unterstützung durch eine breite Wahlbeteiligung: „Jede Wählerin und jeder Wähler unterstützt auf diese Weise unser Kernanliegen in der württembergischen Landeskirche: Dass die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus in Wort und Tat auch in Zukunft die Menschen im Land erreicht, ihnen hilft, sie ermutigt, sie tröstet.“

    Alle Infos zur Kirchenwahl auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl in die Kirchengemeinderäte

    Am 1. Dezember 2019 werden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg über 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte gewählt.

    In den Gemeinden der württembergischen Landeskirche ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem gewählten Kirchengemeinderat die Gemeinde. In jeder Gemeinde werden am 1. Advent zwischen vier und 18 Kirchengemeinderäte gewählt. Das Ergebnis der Wahl des Kirchengemeinderats in Ihrer Gemeinde erfahren Sie über Ihr Pfarramt.

    Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderats auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl der Landessynode

    Am 1. Dezember 2019 werden nicht nur die Kirchengemeinderäte, sondern auch die Mitglieder für die 16. Württembergische Landessynode gewählt.

    Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl). Die Synodalen werden in Wahlkreisen für sechs Jahre gewählt.

    Die Landessynode auf einen Blick auf www.kirchenwahl.de